Die Maulbeeren waren süß und saftig

"Mehr drüben als herüben" lauteten Oma Cillis mahnende Worte. Damit meinte sie mich und meine stundenlange Abwesenheit. War es doch bei den Nachbarn viel schöner als daheim. Gab es doch hier viel mehr zu entdecken. So ein Bauernhof mit all seinen Tieren war schon aufregend. Ein riesengroßer Maulbeerbaum lud zum Klettern und Verkosten ein. Wenn die Sonne hoch am Himmel stand dann spendete er kühlen Schatten und meine Freundin und ich saßen darunter, es gab so viel zu erzählen, hatten wir uns doch erst am Morgen gesehen. Weder das Mittagsläuten der nahen Kirche noch die Rufe von Oma Cilli drangen bis zu uns, aber Oma Cilli gab nicht auf, die Suppe stand bereits auf dem Tisch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen