Das ist "was gscheits" würde Oma Cilli sagen
Erdbeerknödel aus Brandteig

Oma jetzt würdest du mich gleich fragen wie ich den Brandteig mache. Ganz einfach, dazu brauche ich einmal:
20 dag Mehl, 1/8 l Wasser, 1/8 l Milch, 6 dag Butter, 2 Dotter, Salz 
Oma und so geht es weiter:
Gewässerte Milch und Butter zum Kochen bringen, salzen, Mehl (halb griffig und glatt) dazugeben und auf kleiner Flamme so lange rühren bis sich der Teig als Ballen vom Boden löst. Vom Feuer nehmen und überkühlen lassen. Dotter nacheinander einzeln im Teig glatt verrühren. Aus dem Teig kleine Knödel formen, flachdrücken und eine Erdbeere in die Mitte setzen und dann wieder zu einem Knödel schließen. Diese in leicht kochendes gesalzenes Wasser einlegen und mehr ziehen als kochen lassen. Sie steigen im Kochwasser hoch wenn sie fertig sind. Dann herausnehmen, gut abtropfen lassen und in der bereits fertig gestellten goldbraunen  Butter-Brösel-Masse wälzen bis sie ganz bedeckt sind. 
Warm werden sie zu Tisch getragen und kräftig mit Zucker bestreut.  Mehr Zucker für die "Zuckergoscherl", weniger für die Figurbewußten! 
Oma ich hoffe du bist zufrieden !!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen