Nachtrag zum Andauer Auflauf - diese Burgenländer !!!

Zu dem Andauer Auflauf  wird  entweder grüner Salat oder "Ehestandsgurken"  gereicht. Oma Cilli was ist das denn? Ich habe mich jetzt schlau gemacht und tatsächlich die gibt es und das Rezept dazu gibt es auch. Weshalb die so heißen? Weil man öfters auf seine bessere Hälfte sauer ist ??? hihi

Ehestandsgurken (halb süß, halb sauer)
Gurken, Essig, Zwiebelringe,
Salz, Dille, Gewürznelken, Pfeffer,
Senfkörner, Kren, Lorbeerblatt

Die Gurken werden mit der Schale in fingerdicke Scheiben geschnitten, mit Salz bestreut und einige Stunden stehen gelassen.
Dann tropft man sie auf einem Sieb ab und lässt sie in mit Wasser verdünnten Essig aufkochen. In ein großes Glas, oder noch besser Tongefäß, gibt man nun schichtenweise die Gurken, Zwiebelringe, Dill und die übrigen Gewürze. Das Gefäß wird gut verschlossen und soll einige Wochen stehenbleiben.
Man reicht die Gurken anstatt Salat zu allen Fleischsorten oder zu Fisch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen