Kürbis schätzen in Natis Boxenstop in Frauenkirchen
Riesenkürbis brachte Meisterschätzer 317 Euro

Vize-Bürgermeister Matthias Doser, Nati Pitzl, Kurt Pitzl und Bürgermeister Josef Ziniel mit dem Riesenkürbis.
9Bilder
  • Vize-Bürgermeister Matthias Doser, Nati Pitzl, Kurt Pitzl und Bürgermeister Josef Ziniel mit dem Riesenkürbis.
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Etwa einen Monat lang konnte man schätzen wie schwer der Kürbis in Natis Boxenstop denn sei.

FRAUENKIRCHEN. Am 19. Oktober zu Ehren vom Geburtstag der Chefin Natascha Pitzl,  wurde das Riesending, das übrigens in Apetlon gewachsen ist, dann gewogen. Zuerst mit einer "Retro"-Waage "old school" mit alten Gewichten und dann elektronisch. 271 Tipps  waren abgegeben worden. Für jeden Tipp wurde ein Euro bezahlt, Chefin Nati Pitzl legte dann noch weitere 50 Euro in den Lostopf und so konnte sich der Gewinner, der 51 Kilo geschätzt hatte, über 317 Euro freuen. Das genaue Gewicht des Kürbis betrug übrigens 50,9 Kilogramm.

Am nächsten Tag wurde der Kürbis verkocht!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen