Pannoneum
100 Jahre Pressefreiheit

Die Schüler gingen der Frage nach, warum Pressefreiheit wichtig ist.
4Bilder
  • Die Schüler gingen der Frage nach, warum Pressefreiheit wichtig ist.
  • Foto: Edith Bors
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

NEUSIEDL. Mit dem 100. Jahrestag der Republik Österreich feiert auch die Pressefreiheit – mit Ausnahme der Einschränkung durch das Naziregime – ihren 100. Geburtstag. Im Pannoneum in Neusiedl am See hat sich deshalb die 3BW-Klasse mit dem Thema auseinandergesetzt. 

Warum Pressefreiheit

In Gruppenarbeiten wurde erschlossen, wie die Berichterstattung über das umstrittene Mail aus dem Innenministerium in diversen Tageszeitungen erfolgte, wie die Entwicklung der Pressefreiheit in Österreich aussieht und welche Organisationen sich für die Gewährleistung der Pressefreiheit einsetzen. Die Schülerinnen und Schüler machten sich Gedanken darüber, was Medien dürfen und was nicht und warum Pressefreiheit wichtig ist.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.