222 Startwohnungen im Bezirk Neusiedl geplant

Bgm. Alois Wegleitner, Maximilian Köllner, Alfred Kolar und Kilian Brandstätter.
3Bilder
  • Bgm. Alois Wegleitner, Maximilian Köllner, Alfred Kolar und Kilian Brandstätter.
  • hochgeladen von Reinhard Rovny

ILLMITZ (cht/rr). In der Vorwoche lud Kilian Brandstätter nach Illmitz zu einer Pressekonferenz zum Thema Startwohnungen.

Start in Illmitz

Der Grund: 2013 wurde in Illmitz mit dem Projekt Startwohnungen begonnen. Dabei handelt es sich um Wohnungen zwischen 50 und 55 Quadratmetern, die für junge Menschen gebaut wurden und noch werden.
In der Nationalparkgemeinde Illmitz gibt es jetzt 24 Startwohnungen, bis auf eine sind alle vergeben, was auch zeigt, wie sehr sie gebraucht und wie gut sie von der Jugend angenommen werden.

Günstiger Preis

Das Spezielle daran: "Es ist kein Finanzierungsbeitrag zu leisten und der Quadratmeterpreis liegt bei fünf Euro. Das macht es natürlich jungen Menschen leichter, in die Selbstständigkeit zu starten", sind sich Kilian Brandstätter und OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar einig.
Diese Wohnungen können nicht in Eigentum umgewandelt werden, es sind reine Mietwohnungen, die dann wieder jungen Menschen zur Verfügung stehen.
Küche integriert
Weiteres Benefit an diesem Projekt ist, dass eine komplette Küche dabei ist. "Wir wollen die Jugendlichen bei ihrem Einstieg ins eigene Heim unterstützen", so Alfred Kollar. "Wohnen muss leistbar sein und bleiben", betonte Kilian Brandstätter. "Das Burgenland hat die niedrigsten Mieten österreichweit", erklärte Brandstätter weiter.
Sechs Gemeinden
Derzeit gibt es in fünf Gemeinden des Bezirkes Neusiedl am See – nämlich in Illmitz, Andau, Gols, Kittsee und Parndorf – bereits fertige Startwohnungen, in Neusiedl am See befinden sich zehn Wohnungen im Bau.

222 Wohnungen

Das ergibt allein im Bezirk Neusiedl am See bis jetzt insgesamt 114 Wohnungen für junge Menschen. Das Ziel für die nächste Zeit seitens der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und des Landes Burgenland ist es, insgesamt 222 Wohnungen im Bezirk zu errichten. Insgesamt gibt es im Burgenland 293 fertige Startwohnungen, weitere 121 sind im Bau und 36 Wohnungen in Planung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen