Andau: Stromverteiler Schuld am Brand?

Das Seerestaurant wurde bei dem Brand komplett zerstört.
  • Das Seerestaurant wurde bei dem Brand komplett zerstört.
  • Foto: BFK
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Nach einem am 11. September 2016 ausgebrochenen Großbrand mit ungeklärter Entstehungsursache beim Seerestaurant in Andau, wurden von Beamten der Brandgruppe des Landeskriminalamtes Burgenland gemeinsam mit sachverständigen Brandermittlungsbeamten der Kriminaltechnik des Bundeskriminalamtes (.BK) und dem Bezirksbrandermittler die Brandplatzuntersuchung und Ursachenforschung vor Ort durchgeführt und abgeschlossen.

1.000 m2 zerstört
Vom Brand betroffen war ein ca. 1.000m² großer Gebäudekomplex, in welchem das Seerestaurant, sowie Sanitär- und Umkleideräume für den Badesee und dem Campingplatz untergebracht sind. Festgestellt wurde, dass das gesamte Gebäude bis auf die Grundmauern niederbrannte. Personen wurden nicht verletzt und waren auch nicht unmittelbar gefährdet. Aufgrund der großräumigen Brandausbreitung wurde zur Ermittlung des Brandausbruchsbereichs bzw. zur Dokumentation des Brandverlaufes ein Hubschrauber des Innenministeriums eingesetzt.

Brand vom Restaurant aus

Die kriminaltechnischen Untersuchungen in Verbindung mit den Angaben der Zeugen ergaben, dass der Brand im Seerestaurant seinen Ausgang genommen haben dürfte und von dort über das Flachdach (Holzkonstruktion) auf das gesamte Objekt übergegriffen hat.
Aufgrund des vorgefundenen Spurenbildes konnte der Brandausbruchsbereich bei einem hölzernen Wandverbau, wo eine Vielzahl von elektronischen Geräten vorhanden war, ermittelt werden. Diese Geräte wurden von mehreren Stromverteilern mit Strom versorgt. Dadurch dürfte es zu einer Überlastung eines Stromverteilers gekommen sein, wodurch der Brand initiiert wurde.
Die genaue Schadenshöhe kann zur Zeit noch nicht beziffert werden.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.