Auftakt für Neugestaltung des Fashion Outlet in Parndorf

So soll das Parndorf Fashion Outlet nach der Neugestaltung aussehen.
3Bilder
  • So soll das Parndorf Fashion Outlet nach der Neugestaltung aussehen.
  • Foto: Architekt Groh
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

PARNDORF. Neuer Glanz für das Parndorfer Fashion Outlet: um die Kundenattraktivität und Frequenz zu steigern, wurde mit der Neugestaltung des Outlets begonnen. Geschäftsführer Thomas Seikmann spricht von einem neuen Gesicht sowie einer neuen Wahrnehmung bei den Besuchern. 2018 soll alles fertig sein.

Drei neue Eingänge

Konkret sind drei zusätzliche Eingänge – vom neuen Parkplatz aus – in Planung, wobei ein Eingang bereits genutzt werden kann. Zwei weitere sollen "in Kürze" öffnen.

Verbindungsbau

Im zweiten Quartal 2017 soll der Verbindungsbau mit einem weiteren Eingangsbereich, der in Richtung des nördlich gelegenen Hauptkreisverkehrs ausgerichtet sein wird, fertig gestellt sein. 2018 soll das Projekt mit einem weiteren Zubau abgeschlossen werden und dann in Summe 30.000 m2 Verkaufsfläche aufweisen. Damit wäre es, gemeinsam mit dem benachbarten McArthurGlen Designer Outlet, mit insgesamt 60.000 m2 das größte Outlet Europas und das fünftgrößte der Welt.

Mehr Besucher und Shops

Durch die Maßnahmen rechnen die Betreiber des Parndorf Fashion Outlet mit einer deutlichen Erhöhung der Besucherfrequenz und der Ansiedlung neuer Shops.
"Die bessere Erreichbarkeit unserer Shops durch neue Verbindungen und Eingänge und der neue Außenauftritt unter dem Wiener Thema Jugendstil werden für ein neues Gesicht und eine veränderte Wahrnehmung bei unseren Besuchern sorgen. Ziel ist es, ein für den Kunden einheitliches Projekt zu schaffen, welches das gewohnte Outleterlebnis einer Einkaufsstraße repräsentiert“, erklärt Eigentümervertreter und Geschäftsführer Thomas Seikmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen