Auszeichnung für Ferdinand und Edith Fuhrmann

Harald Pokorny und Hannes Mosonyi gratulierten herzlich.
  • Harald Pokorny und Hannes Mosonyi gratulierten herzlich.
  • Foto: WKO Neusiedl
  • hochgeladen von Charlotte Titz

WALLERN. Ferdinand Fuhrmann ist schon sein ganzes Leben Kaufmann. Nach den Pflichtschuljahren absolvierte Ferdinand seine Lehre im Lebensmittelgeschäft und war anschließend im betrieb seines Vaters. Im September 2008 war es dann soweit. Vater Ferdinand Fuhrmann sen. übergab seinen Betrieb an seinen Sohn Ferdinand Fuhrmann jun. weiter.
Am 8. Juni 2017 fand der alljährliche Branchentreff, der unabhängigen Handelszeitschrift REGAL, in der Messe Wien statt. Im Rahmen dieses Treffens, wurde die Verleihung des Exklusiven Handels- und Markenpreis „Goldenes REGAL 2017“ abgehalten. Ferdinand Fuhrmann jun. mit Gattin Edith Fuhrmann, ist in der Kategorie „Kaufleute des Jahres“ eines von zwei österreichischen Unternehmen ernannt worden.
Wirtschaftskammer Regionalstellenausschussmitglied Hannes Mosonyi und Regionalstellenleiter Harald Pokorny gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen