Neues Krankenhaus
Doskozil kündigt Spital-Standort in Gols an

NR Maximilian Köllner, LH Hans Peter Doskozil und LA Kilian Brandstätter sind zuversichtlich, dass sie mit den Grundstücksbesitzern in Gols einig werden.
2Bilder
  • NR Maximilian Köllner, LH Hans Peter Doskozil und LA Kilian Brandstätter sind zuversichtlich, dass sie mit den Grundstücksbesitzern in Gols einig werden.
  • Foto: Land Burgenland
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Das neue Krankenhaus, das im Bezirk Neusiedl am See gebaut werden soll, könnte im Bereich des Kreisverkehres Gols/ Weiden entstehen. 

GOLS. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil hat den Standort in Gols im gestrigen ORF-Interview genannt. Man befinde sich aktuell in Verhandlungen mit den Grundstückbesitzern, so Doskozil. "Und es schaut sehr gut aus. Man hat sich fast auf den Kaufpreis geeinigt. Wenn das gelingt, dann wird das Krankenhaus beim Kreisverkehr Richtung Seewinkel und Richtung Gols bzw. Neusiedl am See und Autobahn entstehen", so Doskozil.

Lotto-Sechser für Gemeinde

Der Golser Bürgermeister Hans Schrammel sieht die Pläne in seiner Gemeinde äußerst positiv. "Die Gespräche mit den Grundstücksbesitzern schauen sehr gut aus", so Schrammel. "Für die Gemeinde wäre der Bau auf unserem Hotter natürlich ein Lottosechser. Immerhin bedeutet der Bau 100 bis 150 hochwertige Arbeitsplätze."
Geplant ist auch gleich mehr Grund zu kaufen, um, wenn es nötig ist, erweitern zu können. "Das ist ja auch ein Problem in Kittsee", weiß Bürgermeister Hans Schrammel. "Dort kann man nicht mehr ausbauen. Und auch die Renovierung, die in den kommenden Jahren anstehen würde,  würde 70 bis 90 Millionen Euro verschlingen. Das spricht alles für ein neues Krankenhaus. Und wenn es bei uns gebaut wird, liegt es wirklich zentral. Außerdem haben wir eine Bahn- und Busanbindung, das Krankenhaus wäre also auch so leicht erreichbar."

Petrik: "Wirkt wie ein Hüftschuss vor der Wahl"

Regina Petrik von den Grünen meinte am Freitag, die "angeblichen Baupläne für ein Krankenhaus bei Gols wirken wie ein Hüftschuss vor der Landtagswahl". Bei allem Verständnis dafür, dass der Landeshauptmann die Gesundheitsversorgung im Bezirk Neusiedl am See neu aufstellen wolle, handle es sich wieder einmal um ein Projekt nach Dosko-Art: "Expertengespräche unter Ausschluss des Landtags, ein schnell ausgearbeitetes Papier ohne Darstellung einer fundierten Bedarfserhebung und Ansage eines Riesenvorhabens ohne entsprechendes Finanzierungskonzept", sagt Petrik, die außerdem kritisiert, dass Doskozil in den wenigen Monaten seiner Tätigkeit mehrere "höchst kostenintensive" Projekte gestartet und ankündigt habe, "ohne eine entsprechende Finanzierung zu sichern".

Begrüßen Standort

"Das neue Krankenhaus, soll im Herzen der Region und aus allen Gemeinden innerhalb von 30 Minuten erreichbar sein“, wissen auch NR Maximilian Köllner und LA Kilian Brandstätter, der auch die Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern führt. "Die Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern laufen vielversprechend, wir sind guter Dinge", so Brandstätter. „Auch wenn die endgültige Entscheidung noch nicht gefallen ist, die Gemeinde Gols begrüßt diesen möglichen Standort.“

Hier könnte das neue Krankenhaus gebaut werden.
  • Hier könnte das neue Krankenhaus gebaut werden.
  • Foto: Titz
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Kritik an Zweifler

„Der zügige Beginn der Realisierung des Krankenhaus-Neubaus im Bezirk Neusiedl zeigt die Arbeitsweise unseres Landeshauptmannes und der SPÖ Burgenland: während andere reden, in Frage stellen, zweifeln und verunsichern, wird bei der SPÖ Burgenland gehandelt, gearbeitet und umgesetzt“, so NR Maximilian Köllner in einer ersten Stellungnahme zur Standortplanung.

NR Maximilian Köllner, LH Hans Peter Doskozil und LA Kilian Brandstätter sind zuversichtlich, dass sie mit den Grundstücksbesitzern in Gols einig werden.
  • NR Maximilian Köllner, LH Hans Peter Doskozil und LA Kilian Brandstätter sind zuversichtlich, dass sie mit den Grundstücksbesitzern in Gols einig werden.
  • Foto: Land Burgenland
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Im November präsentierte man den Masterplan Gesundheit, bei dem auch das neue Krankenhaus im Bezirk angekündigt wurde.

Stimmen Sie ab! Finden Sie Gols als zentralen Standort für das neue Krankenhaus sinnvoll?

NR Maximilian Köllner, LH Hans Peter Doskozil und LA Kilian Brandstätter sind zuversichtlich, dass sie mit den Grundstücksbesitzern in Gols einig werden.
Hier könnte das neue Krankenhaus gebaut werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen