Drei Fahrraddiebe gefasst

Die Polizei konnte Raddiebe festnehmen.

Die Polizei hat am Donnerstag drei mutmaßliche Fahrraddiebe im Bezirk Neusiedl am See gefasst: Ein Duo ist bei einer Kontrolle bei Nickelsdorf kurz vor der Ausreise aufgeflogen. Der dritte Dieb wurde von einem Passanten beobachtet.

Der 24-jährigen Mann aus der Slowakei soll zunächst aus einem eingefriedeten Wohnhaus in Bruckneudorf ein Bike gestohlen haben, so die Polizei. Auch beim nahegelegenen Bahnhofsparkplatz habe der junge Mann sein Glück versucht, scheiterte jedoch an dem Fahrradschloss. Ein Passant, der den Verdächtigen beobachtet hatte, verständigte schließlich die Polizei, die den Mann später festnahm. Er soll laut Exekutive bereits mehrmals wegen ähnlicher Delikte angezeigt worden sein. Der 24-Jährige wurde in die Justizanstalt gebracht.
Duo mit 18 neuen Fahrrädern gestoppt

Zwei 42-jährigen Männer aus Rumänien hatten 18 neuwertige Fahrräder im Laderraum, als sie bei Nickelsdorf kontrolliert worden. Zwei der gestohlenen Räder konnte aufgrund von Aufklebern eindeutig einem Diebstahl in St. Pölten zugeordnet werden. Woher die anderen Fahrräder stammen, war zunächst nicht bekannt. Das verdächtige Duo wurde an die Polizei in St. Pölten übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen