Jugendliche fanden Kriegsrelikt im Neusiedler See
Entminungsdienst übernahm den Wurfkörper

Die Polizei brachte das Kriegsrelikt an Land.
  • Die Polizei brachte das Kriegsrelikt an Land.
  • Foto: LPD Burgenland
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Die Polizei wurde verständigt, nachdem im Neusiedler See bei Podersdorf Kriegsmaterial aus dem Zweiten Weltkrieg aufgefunden wurde.

PODERSDORF AM SEE. Um die Mittagszeit des 25. Juli 2019, war eine 23-jährige Jugendbetreuerin mit einer Gruppe von Jugendlichen mit Kajaks auf dem Neusiedler See im Gemeindegebiet von Podersdorf unterwegs. Einige hundert Meter nordwestlich des Leuchtturmes wurde von einem der Jugendlichen beim Ballspielen im Wasser ein langer, harter Gegenstand am Grund des Sees ertastet.

Markierungsboje montiert

Der Betreuerin war es im Anschluss möglich, an dem Gegenstand eine Markierungsboje zu befestigten und sie verständigte sofort die Polizei Podersdorf. Sogleich rückten zwei Polizisten mit dem Polizei-Einsatzboot „Podersdorf Boot 1“ zum Fundort aus. Gemeinsam mit zwei Bediensteten des zwischenzeitlich verständigten Entminungsdienstes konnte das Relikt gehoben und geborgen werden. Dabei handelte es sich um einen „drallstabilisierten Wurfkörper“ eines deutschen Nebelwerfers. Die Wurfkörper wurden mit einem Nebelwerfer des Fabrikates „Dornier“, einem sogenannter „DO-Werfer“, verschossen. Das Kriegsmaterial, welches 135 cm lang und ca. 80 kg schwer war, wurde im Anschluss mit dem Polizeiboot an Land gebracht, ehe es dann vom Entminungsdienst übernommen wurde.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.