Verkehrsunfall in Neusiedl am See
Flüchtiger Unfalllenker konnte angehalten werden

Die Polizei konnte den Fahrerflüchtigen anhalten.
  • Die Polizei konnte den Fahrerflüchtigen anhalten.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Neusiedl am See wurde ein Mann verletzt. Ein Unfallbeteiligter flüchtete, konnte aber kurze Zeit später angehalten werden.

NEUSIEDL AM SEE. Am gestrigen Nachmittag kam es auf der B 50 im Ortsgebiet von Neusiedl am See zwischen den beiden Kreisverkehren zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Ein 55-jähriger Fahrzeuglenker aus Neusiedl am See geriet dabei mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und der entgegenkommende 25-jährige Lenker aus dem Bezirk Bruck an der Leitha konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Unfalllenker fuhr weiter

Ein weiteres unmittelbar folgendes Fahrzeug wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile ebenfalls beschädigt. Ohne seine Anhaltepflicht zu beachten fuhr der 55-jährige Lenker weiter und bog in einen Schotterweg ein. Er wurde von Zeuginnen, die sich beim Unfall unmittelbar nach seinem Fahrzeug fuhren verfolgt und diese verständigten umgehend via Notruf die Polizei. Diese konnte den Lenker nach kurzer Zeit anhalten, die Luft des Vorderreifens war durch die Beschädigungen bereits entwichen.

Alkohol war im Spiel 

Durch den Unfall wurde der 25-jährige Mann verletzt und mit dem Rettungsdienst in die Unfallambulanz Frauenkirchen verbracht. Der Alkomattest beim Fahrerflüchtigen Lenker verlief positiv und der Führerschein wurde ihm vor Ort abgenommen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Eisenstadt und BH Neusiedl am See angezeigt.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.