Feuerwehreinsatz in Bruckneudorf
Gasgeruch: Wohnhaus evakuiert

Die Feuerwehren Bruckneudorf und Kaisersteinbruch waren mit Rettung und Polizei im Einsatz.
3Bilder
  • Die Feuerwehren Bruckneudorf und Kaisersteinbruch waren mit Rettung und Polizei im Einsatz.
  • Foto: FF Bruckneudorf
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Freitag Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Bruckneudorf  mittels Sirene und BlaulichtSMS zu einem G1/Undefinierbarer Geruch/Mehrparteienhaus alarmiert.

BRUCKNEUDORF. Die CO-Warner der Sanitäter des Roten Kreuz hatten bei der Rettung zweier Bewohner aus einer Wohnung angeschlagen.
Die Aufgabe der Feuerwehr war es, sämtliche Parteien des Hauses zu evakuieren, gegebenenfalls Türen zu öffnen, die Gaszufuhr zu den Wohneinheiten zu schliessen und das Haus zu belüften.

Alle wohlauf

Nach erfolgter Evakuierung wurde die Therme der betreffenden Wohnung durch einen Mitarbeiter des Netz Burgenland außer Betrieb genommen. Zwei Personen wurden im Spital behandelt, sind aber nach letzten Auskünften wohlauf. Sämtliche anwesende Bewohner des Hauses wurden vom Roten Kreuz untersucht und betreut. Die Bewohner konnten anschließend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

"Wir danken der Feuerwehr Kaisersteinbruch, der Polizeidienstelle Parndorf und dem Roten Kreuz für die gute Zusammenarbeit", so die Feuerwehr Bruckneudorf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen