Betriebe im Bezirk Neusiedl/See
Gesichtsvisiere aus Mönchhof

Zuhause in der Garage werden täglich 500 Gesichtsvisiere produziert.
5Bilder
  • Zuhause in der Garage werden täglich 500 Gesichtsvisiere produziert.
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Christian Bader aus Mönchhof produziert eigentlich aufblasbare Werbeartikel, jetzt hat er auf Visiere umgesattelt und produziert in der Garage in Mönchhof. 

MÖNCHHOF. Sein bekanntester Werbeträger ist die aufblasbare Milka-Kuh, die wir von verschiedenen Schirennen kennen. Da der Markt für aufblasbare Werbeartikel derzeit allerdings eingebrochen ist, hat er kurzerhand umgesattelt. Nun produziert er Gesichtsvisiere, die einen selbst und die Umgebung vor Tröpfchen, Niesern etc. schützen sollen. 

Produktion in Garage

Eigentlich ist seine Firma Bader und Partner in Wien, jetzt hat er kurzerhand die Produktion der Gesichtsvisiere nach Hause in die Garage in Mönchhof verlegt. 
"Nachdem alle meine Mitarbeiter aus dem Burgenland sind, möchte ich ihnen einfach den Weg nach Wien ersparen. Deshalb haben wir unsere Garage umfunktioniert", so Bader. Pro Tag können dort 500 Stück der Visiere produziert werden. "Allerdings geben wir sie, weil es logistisch nicht anders machbar ist, derzeit nur im 10er-Karton ab", schildert der innovative Firmenchef. Kunden waren unter anderen schon die Polizei, Bäckereien, die Seewacht oder Rauchfangkehrer.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.