Golser bei Großbrand in Wulkaprodersdorf

Sechs Mann aus Gols waren in Wulkaprodersdorf.
4Bilder
  • Sechs Mann aus Gols waren in Wulkaprodersdorf.
  • Foto: Norbert Stampfel
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Am Samstag um 00:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gols zur Unterstützung des Großbrandes bei der Firma Hackl in Wulkaprodersdorf alamiert. Mit dem Großlöschtankfahrzeug 10.000 und dem Kommandofahrzeug machten sich sechs Feuerwehrmitglieder auf dem Weg (eine Stunde Anfahrtszeit). Die Aufgabe der Feuerwehr Gols war es die Wasserversorgung der Drehleitern bzw.der Tankfahrzeuge zu sichern. Nach 11 Stunden Einsatz war die FF Gols wieder unversehrt eingerückt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen