Heiratsantrag mit Hilfe der Bezirksblätter Neusiedl am See

Die Wirtsleute waren die ersten die Schoko und Kerstin gratulierten.
3Bilder
  • Die Wirtsleute waren die ersten die Schoko und Kerstin gratulierten.
  • hochgeladen von Charlotte Titz

GOLS (cht). Wenn die Bitte auch eher unüblich war, Amor musste ein bisschen auf die Sprünge geholfen werden. Also wurde sich flugs mit "Schoko" zusammen gesetzt und eine eigene "Bezirksblätter-Titelseite" für ihn "gebastelt". Die Headline: "Kerstin, willst du meine Frau werden"?

Antrag in "Gerichte-Küche"

Diese spezielle "Sonderausgabe" wurde dann ausgedruckt und am nächsten Vormittag nach Neusiedl am See in die "Gerichte-Küche" gebracht, denn Nadine Leitner und Sascha Ebner waren ebenfalls eingeweiht. Andreas "Schoko" Schalling würde direkt nach der Arbeit in die "Gerichte-Küche" kommen, wo er sich mit seiner Kerstin treffen wollte. Auf ein Essen mit seinen Eltern, wie er ihr gesagt hatte, damit sie keinen Verdacht schöpft.

In Speisekarte versteckt

Die Sonder-Titelseite sollte dann in der Speisekarte versteckt Kerstin gereicht werden. Gesagt getan, Kerstin blätterte die Speisekarte durch und auf einmal wurden ihre Augen groß. Als sie ihren Schoko anschaute, holte der einen Ring hervor und ging sogar vor ihr auf die Knie. Klar, dass sie da nicht nein sagen konnte! Nach einem "Ja" und einem zärtlichen Kuss durften dann auch die Wirtsleute und wir gratulieren. Schön, wenn man auch einmal "Liebesengerl" spielen darf! Auf diesem Wege auch noch herzlichen Glückwunsch und viel Glück auf dem weiteren, gemeinsamen Lebensweg!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen