Spendenfreudigkeit in Neusiedl am See
Hilfe für Pflegebedürftige

Die Bürgermeisterin bedankte sich bei den Kiwanis und den Familien, die die Pflegebehelfe spendeten.
  • Die Bürgermeisterin bedankte sich bei den Kiwanis und den Familien, die die Pflegebehelfe spendeten.
  • Foto: Neusiedl am See
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Kiwanis ist die zweitgrößte Kinderhilfsorganisation weltweit. Unter dem Motto „Kindern eine Brücke bauen“ wird den Jüngsten laufend geholfen. Aber Kiwanis möchte nicht nur Kinder unterstützen.

NEUSIEDL AM SEE. Vor vielen Jahren wurden knapp 40 Krankenbetten angeschafft, um in Neusiedl am See und der näheren Umgebung bei Bedarf rasch helfen zu können. Familien, die plötzlich eine pflegebedürftige Person versorgen müssen, stehen oft vor der Frage, wo sie ein entsprechendes Pflegebett ausborgen können. Erfreulicherweise spenden immer wieder Neusiedler Pflegebetten und Rollstühle. So auch Reinhilde & Paul Koppitsch und Karin & Christian Völk.

Familien spendeten

Dem Kiwanis Club Neusiedl am See / Tabor wurden von Familie Koppitsch zwei Betten und von Familie Völk ein Rollstuhl überlassen.Die Stadtgemeinde Neusiedl am See verwaltet diese Alltagshilfen, zurzeit werden 43 Betten, fünf Rollstühle und zwei Rollatoren von den Bauhofmitarbeitern gewartet und bei Bedarf ausgeliefert.
„Ein herzliches Dankeschön an Familie Koppitsch und Familie Völk, die durch ihre Spenden Familien in schwierigen Situationen helfen. Es freut mich, dass es viele Neusiedler gibt, die andere Bürger bereitwillig unterstützen. Danke auch an die Kiwanis, die immer zur Stelle sind, wenn Hilfe notwendig ist“, zeigt sich Bürgermeisterin Elisabeth Böhm begeistert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen