Jahrmarkt der Sprachen in Frauenkirchen

Der 26. September 2012, europaweit zum Tag der Sprachen ausgerufen, wurde in Frauenkirchen mit einem gelungenen Fest begangen. Um die sprachliche Vielfalt in Europa bewusst zu machen, luden die SchülerInnen der Neuen Mittelschule gemeinsam mit der Volksschule, dem Sonderpädagogischen Zentrum und der Polytechnischen Schule die Bevölkerung Frauenkirchens zu einem „Jahrmarkt der Sprachen“.
Die Schüler und Schülerinnen präsentierten ihre Beiträge in den Fremdsprachen Englisch, Französisch Ungarisch, Serbokroatisch und Türkisch Der Bogen spannte sich von gesanglichen und tänzerischen Darbietungen über einen mehrsprachigen Sketch, eine szenische Darstellung der Ungarischklasse bis hin zu Beiträgen über die Gebärdensprache und der Bedeutung des Sprachenerwerbs.
Mit der Sprache der Musik, Trommeln als Kommunikationsform, wurde die Veranstaltung abgerundet.
Im Anschluss daran wurde der Jahrmarkt mit Verkaufs- und Verkostungsständen eröffnet. Für Spaß war durch Spiel- und Rätselstationen, dem Aktivboard und einem Online-Europaquiz gesorgt.
Ein von den SchülerInnen vorbereitetes Europabuffet sorgte für das leibliche Wohl.
Der Reinerlös aus dieser Veranstaltung ergeht an die Schwestern des St. Joseph Konvents in Frauenkirchen, die damit Klosterschulen außerhalb Österreichs unterstützen.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.