Kittseer Polizei fasste gesuchte Diebe

Die Polizei konnte drei Diebe festnehmen.
  • Die Polizei konnte drei Diebe festnehmen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Charlotte Titz

KITTSEE. Am 12. Dezember 2017 wurde im Zuge der polizeilichen Streifentätigkeit drei Personen in einem Slowakischen PKW auf einem Parkplatz eines Einkaufscenters wahrgenommen. Dabei konnte ersehen werden, dass sich eine dieser Person für die am dortigen Fahrradabstellplatz befindlichen Räder besonders interessierte.

Kettenschloss geknackt

In dem dortigen Fahrradständer war ein neuwertiges, schwarz/orange lackiertes Markenfahrrad, dieses war mittels eines Kettenschloss gesichert, abgestellt. Der vorerst Unbekannte brach das Fahrradschloss auf und fuhr mit dem gestohlenen Fahrrad Richtung Ortsmitte von Kittsee. Die beiden anderen Personen fuhren gleichzeitig mit dem PKW in Richtung Ortsmitte. Nach kurzer Fahrt trafen die drei Tatverdächtigen zusammen und begannen mit der Verladung des zuvor erbeuteten Diebsgutes.

Festgenommen

Die drei Verdächtigen, nämlich der 40-jährige Täter und die beiden 42 und 27-jährigen Mittäter, alle slowakische Staatsangehörige mit Wohnsitz in Bratislava, wurden von den Polizeibeamten festgenommen. Bei der Festnahme befand sich bereits der Fahrradrahmen des zuvor gestohlenen Fahrrades im Fahrzeug (Kofferraum mit umgelegter Rücksitzbank) und der abmontierte Vorderreifen noch neben dem PKW. Auch konnte diverses Einbruchswerkzeug, darunter auch ein Bolzenschneider, welcher vermutlich zum Durchtrennen des Kettenschlosses diente sowie weiteres Diebesgut im PKW vorgefunden werden.
Der 27-jährige Slowake versuchte vorerst durch das Vorweisen eines als gestohlen gemeldeten slowakischen Ausweises seine tatsächliche Identität zu verschleiern. Dieser Tatverdächtigte wird bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikte in der Slowakei mittels eines internationalen Haftbefehles (ausgestellt von einer slowakischen Justizbehörde) gesucht. Weiters wurden mehrere verschiedene österreichische Ausweisdokumente – diese stammen vermutlich aus zurückliegenden Straftaten – vorgefunden und sichergestellt werden.

Erfolg der Ermittler der Polizeiinspektion Kittsee

Im Zuge der weiteren Ermittlungen und Einvernahmen durch die Ermittler der Polizeiinspektion Kittsee zeigten sich die Festgenommen dahingehend geständig, bereits am 16. November 2017 einen Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt in Kittsee und am 14. September 2017 drei Einbruchsdiebstähle in Baucontainer sowie einem LKW in Kittsee verübt zu haben. Dabei wurden hochwertiges elektrisches Werkzeug, ein Navigationsgerät und verschiedene Baumaterialien gestohlen.
Des Weiteren zeigten sich die Tatverdächtigen auch geständig, im Herbst 2017 im Raum Wien einen Diebstahl bei einer Baustelle begangen zu haben. Dabei erbeuteten die Tatverdächtigen eine Tasche samt Ausweisen, Bargeld sowie elektrisches Werkzeug.
Die Staatsanwaltschaft ordnete die Anzeigenerstattung wegen des Verdachtes nach §§ 127, 129 und 231 StGB sowie die Einlieferung der drei Beschuldigten wegen Tatbegehung-, Verdunkelungs- und Verabredungsgefahr in die Justizanstalt Eisenstadt an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen