Klassisch, bunt und in Tracht

Sehr beliebt: Farbige Akzente beim Braukleid.

Auch beim zweiten Trend des Jahres, den Vintage-Brautkleidern, kommt Spitze üppig zum Einsatz. 2017 heiraten viele Bräute wieder in ausladender Robe. Anders als noch vor ein paar Jahren, seien sie jedoch nicht mehr mit Pailletten, sondern mit Spitze besetzt. Es wird darauf geachtet, dass das Kleid durch und durch wertig aussieht. Wer sich für solch ein Kleid im romantischen Stil entscheidet, dürfe auf keinen Fall auf den Schleier verzichten - und auch nicht auf die Schleppe. Sie ist 2017 gern um die zwei Meter lang. Damit sich die Braut beim Tanzen nicht im Stoff verheddert, werden Häkchen am Kleid angebracht, an denen die Schleppe bei Bedarf befestigt wird. Wer es nicht ganz so ausladend wie eine Prinzessin möchte, greift zu einem weniger ausladenen A-Linien-Kleid. Heutzutage sind immer mehr Bräute ein farbiges Brautkleid zu tragen. Es gibt große Varianten der farbigen Brautkleider – von sanften Pastellfarben bis zu kräftigem Blau, Rot oder sogar Schwarz.

Trachtig

Hochzeitsdirndl sind wieder voll im Trend. Seit einigen Jahren ist es in Mode gekommen, dass das Hochzeitsdirndl nicht nur auf dem Lande getragen wird, sondern auch zu den verschiedensten Anlässen eine noble Garderobe ersetzt. Ein Hochzeitsdirndl muss kein besonderes Dirndl sein, es kann also ohne Bedenken nach der Hochzeit noch getragen werden. Es ist somit eine Investition, die nicht umsonst war. Wer sagt, dass eine Braut immer nur in Weiß zum Altar schreiten muss? Besonders Bräute, die das zweite Mal JA sagen könne sich in Sachen Trachtenoutfit austoben. Wie wäre es mit der Trendfarbe Blau? Und anstelle des Brautschleiers, ziert ein Blumenkranz das Haar. Ein origineller und unvergesslicher Hochzeits-Look. Farbe ist für Bräute “in” und die Hochzeitsdirndl kommen in zarten Pastelltönen wie Gelb oder Blau daher.

Ermöglicht durch:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen