Zughundesport als Hobby
"Laufende Hunde sind immer glücklich!"

Claudia Lehner mit ihren Hunden Roxy und Pixel.
9Bilder
  • Claudia Lehner mit ihren Hunden Roxy und Pixel.
  • Foto: Titz
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Geht man auf die Homepage von Laufhundesport Österreich liest man dort: Laufhundesport Austria - running dogs are always happy! Ein Satz, den Claudia Lehner aus Frauenkirchen nur unterstreichen kann. 

FRAUENKIRCHEN. Kennengelernt hat Claudia Lehner den Zughundesport über eine Freundin. "Laufen gegangen bin ich immer schon gerne", erzählt die Frauenkirchnerin. "Eine Freundin hat Canicross gemacht und mich gefragt, ob ich mit ihrem Hund bei einem Bewerb mitmachen möchte. So bin ich eigentlich dazu gekommen und seit ein paar Jahren habe ich jetzt eigene Hunde." 

Claudia Lehner mit ihren Hunden Roxy und Pixel.
  • Claudia Lehner mit ihren Hunden Roxy und Pixel.
  • Foto: Titz
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Zusammenspiel von Tier und Mensch

Canicross oder Bikejöring - Claudia Lehner macht mit ihren Hunden Roxy und Pixel beides - ist leicht erklärt. Dabei wird der Mensch durch seinen vierbeinigen Partner unterstützt – beim Laufen oder Radfahren. "Besonders wichtig ist hier das Zusammenspiel von Hund und Mensch", erzählt Claudia Lehner. "Der Sport basiert auf reinem Vertrauen. Man trainiert vorab Kommandos und der Hund ist der Tempogeber", erklärt Lehner. Der Hund trägt ein Zuggeschirr und ist mit einer Ruckdämpferleine mit dem Menschen oder dem Bike verbunden. Die Leine ist immer auf Zug. 

Roxy mit Claudia Lehner in Action.
  • Roxy mit Claudia Lehner in Action.
  • Foto: Lehner
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Canicross oder Bikejöring funktioniert mit jedem lauffreudigen und gesunden Hund. "Der Sport ist natürlich eine super Auslastung für Hund und Mensch", erklärt Claudia Lehner. "Die Hunde können sich richtig dabei austoben. Meine beiden Hounds Roxy und Pixel sind richtige Laufhunde. Wenn ich nach dem Geschirr greife und sie sehen, dass wir rausgehen, fangen sie an zu heulen wie Huskys", schmunzelt die Frauenkirchnerin. Trainiert wird zu "normalen" Zeiten dreimal die Woche, wenn ein Bewerb ansteht sogar viermal. "Wir waren schon bei Bewerben im Waldviertel, Tschechien, Deutschland und auch bei der Europameisterschaft sind wir schon gewesen. Aber leider liegt momentan auch unser Sport auf Eis." 

Pause im Sommer

Im Sommer macht der Sport aber ohnehin Pause. "Alles ab Temperaturen über 20 Grad ist tabu", erklärt Claudia Lehner. "Das wäre für die Tiere zu anstrengend. Im Sommer machen wir Ausgleichstraining wie Schwimmen oder wir lassen die Hunde einfach frei laufen." Was der Frauenkirchnerin besonders gut gefällt, ist die Arbeit mit den Hunden. "Man sieht, dass sie den absoluten Spaß daran haben und auch die Verbindung zwischen mir und den Hunden ist extrem stark. Das Vertrauensverhältnis ist einfach gegeben." Seit zwei Wochen wäre wieder Saison. "Leider sind aber bis mindestens Frühjahr einmal alle Bewerbe abgesagt." Um die Tiere trotzdem bei Laune zu halten, wird natürlich privat weiter fleißig trainiert. "Nachdem meine Freundin den Sport ja auch ausübt, sind wir öfters gemeinsam unterwegs. Da merkt man dann richtig, dass den Hunden die Abwechslung richtig gut tut."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen