Leitsternpyramide in Nickelsdorf

Bürgermeister Gerhard Zapfl und David Zwilling mit zwei Steinen der Leitsternpyramide.
2Bilder
  • Bürgermeister Gerhard Zapfl und David Zwilling mit zwei Steinen der Leitsternpyramide.
  • Foto: Katzberger
  • hochgeladen von Charlotte Titz

NICKELSDORF. Der Jerusalemweg ist ein Friedensweg, der Religionen, Regionen und Völker verbindet. Der Jerusalemweg führt von Spanien zum Stern der Leibe nach Großgmain und so über 15 Länder bis nach Jerusalem.

Leitsternpyramide

In Nickelsdorf wurde nun eine sogenannte "Leitsternpyramide" aufgestellt. Sie symbolisiert 12 Werte und steht für Familie, Freiheit, Gerechtigkeit, Glaube, Hoffnung, Toleranz, Zusammenarbeit, soziale Einstellung, Verantwortung, Friede, Respekt und Ehrlichkeit.

Kleeblattwanderung

In Nickelsdorf plant man wahrscheinlich am Nationalfeiertag eine sogenannte "Kleeblattwanderung". "Das heißt, wir werden von vier Seiten nach Nickelsdorf wandern", erklärt Bürgermeister Gerhard Zapfl. Die "Kleeblattwege" dienen zur Findung der Herzenswünsche. Es sind markierte Wege, die im Zentrum einer Gemeinde starten und in vier Himmelsrichtungen führen. Ziel ist die Gemeindegrenze der Nachbargemeinde zu erreichen.

Bürgermeister Gerhard Zapfl und David Zwilling mit zwei Steinen der Leitsternpyramide.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen