Neusiedl am See: Aviation Academy feierte 10-Jahres-Jubiläum

Wirtschaftslandesrat MMag. Alexander Petschnig und Landeshauptmann Hans Niessl mit den beiden Geschäftsführern Dr. Claus Rhomberg (li.vorne) und Ing. Thomas Herrele (re.vo.) im neuen Flugsimulator
4Bilder
  • Wirtschaftslandesrat MMag. Alexander Petschnig und Landeshauptmann Hans Niessl mit den beiden Geschäftsführern Dr. Claus Rhomberg (li.vorne) und Ing. Thomas Herrele (re.vo.) im neuen Flugsimulator
  • Foto: Bgld. Landesmedienservice
  • hochgeladen von Charlotte Titz

NEUSIEDL AM SEE. In der Academy werden künftige Airline Piloten nach international gültigen Standards ausgebildet. Im Rahmen der Feier erfolgte die Inbetriebnahme des neuen Flugsimulators.

Kunden aus 40 Ländern

„Die Aviation Academy steht beispielhaft für die gute und dynamische wirtschaftliche Entwicklung dieser Region und des Burgenlandes insgesamt. Ein High-Tech-Betrieb wie die Academy zeigt aber auch den tiefgreifenden strukturellen Wandel, die Modernisierung des Burgenlandes und seine Entwicklung zu einem modernen, attraktiven Wirtschaftsstandort. Mit Kunden aus 40 Ländern steht die Aviation Academy aber auch für die Internationalisierung des Burgenlandes, die noch stärker vorangetrieben werden soll“, erklärte Niessl.

„Die Ansiedlung der Aviation Academy bringt Renommee, aber auch hochqualifizierte Arbeitsplätze in die Region. Der Standort nahe zum Flughafen Schwechat, die Verkehrsanbindung und das wirtschaftliche Umfeld sind ideal. Es sind viele Zulieferbetriebe eingebunden, hier werden Umsätze generiert“, so Petschnig, der auch Potential für den Tourismus sieht: „Mit dem touristischen Angebot der Region und mit dem Outlet Center bieten sich hier tolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für die Piloten und Kunden aus aller Welt. Ich gratuliere zum 10-jährigen Jubiläum und wünsche dem Unternehmen eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung“.

Flugsimulatoren

Die Aviation Academy Austria wurde vor zehn Jahren von Ing. CEO Ing. Thomas Herrele mit finanzieller Beteiligung der WIBUG am Standort Neusiedl als 2-Mann-Betrieb gegründet. 2008 wurde der erste Flugsimulator in Betrieb genommen, die Ausbildung Anfang 2009 gestartet. Heute sind 30 Mitarbeiter fix beschäftigt, weitere rund 35 Mitarbeiter sind frei tätig. Das Unternehmen bietet eine Ausbildung mit den neuesten Trainingsmöglichkeiten zum Piloten eines Verkehrsflugzeuges. Die Instruktoren haben langjährige Flugerfahrung bei internationalen Fluglinien, viele sind neben ihrer Lehrtätigkeit als Linienpiloten aktiv. Es stehen mehrere Flugsimulatoren zur Verfügung, die nach der höchsten Zulassungsstufe der Europäischen Gesetzgebung (EASA) zertifiziert sind. Derzeit stehen rund 120 Piloten in der Ausbildung, die 900 Stunden Theorie und Praxis umfasst und rund 2 Jahre dauert. Neben der Ausbildung von angehenden Piloten finden auch laufend Trainings von fertigen Piloten statt. Fachkräfte werden auch aus der Region rekrutiert, gefragt sind besonders Absolventen der Fachhochschule Burgenland und der HTL Eisenstadt. Der Fokus des High-Tech-Unternehmens ist stark international ausgerichtet – die Kunden kommen aus 40 verschiedenen Ländern, unter anderem aus Südamerika, Asien und sogar Australien.

„Ich möchte der Aviation Academy, den Geschäftsführern und dem gesamten Team für die ausgezeichneten Leistungen, für die Qualifizierung auf höchstem Niveau im Sinne der Flugsicherheit danken. Herzliche Gratulation zum Firmenjubiläum, herzliche Gratulation auch zum ‚Start‘ des neuen Flugsimulators. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft“, so Niessl.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen