Georg Tischler
Paralympicssieger für Golser Grünen

Verstärkung für die Golser Grünen: Georg Tischler mit Ilse Lidy, GRin Martina Meixner, Thomas Jakob, Ingrid Hnuta und GR Gerald Kanz
  • Verstärkung für die Golser Grünen: Georg Tischler mit Ilse Lidy, GRin Martina Meixner, Thomas Jakob, Ingrid Hnuta und GR Gerald Kanz
  • Foto: Gerald Kanz/Grünen Gols
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

GOLS (ft). Der Paralympicssieger und zweifache Weltmeister im Kugelstoßen, Georg Tischler, engagiert sich ab sofort in der Gemeindepolitik und verstärkt das Team der Grünen Gols. Dies gab Ortsparteisprecher Gerald Kanz vpr kurzem in einer Aussendung bekannt: "Georg ist ein toller Typ. Er ist eine
große Bereicherung für unsere Ortsgruppe. Mit seiner positiven Ausstrahlung und seinen Eigenschaften als ehemaligen Spitzensportler wird er viel für Gols bewegen."

"Für Gemeinwohl in Gols"

Tischler selbst ist der Meinung, dass "nachhaltige Politik, die die Interessen der nächsten Generationen berücksichtigen, die Grünen am ehrlichsten und glaubwürdigsten vertreten". Er selbst habe im Sport gelernt, fair und respektvoll miteinander umzugehen und die Leistungen des anderen anzuerkennen. "Disziplin, Motivation und Beharrlichkeit in der Verfolgung meiner Ziele und die ständige Herausforderung, nicht nur im Sport, sondern auch im Alltag haben mich geprägt. Jetzt nach 26 Jahren im Leistungssport, möchte ich mich für das Gemeinwohl aller in Gols lebenden Menschen engagieren."

Tischlers Themen

Vor allem in den Bereichen Umweltschutz, erneuerbare Energie und Barrierefreiheit gebe es viel zu tun. "Ich möchte aktiv gestalten. Mir ist wichtig, dass mein Sohn in einer gerechten Gesellschaft und einer intakten Umwelt aufwächst. Dafür werde ich mich einsetzen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen