Winden am See
Pflegemaßnahmen am Ortsbach

v.l.n.r.: LR Heinrich Dorner, Maschinenbauer Josef Pasteiner und Bürgermeister Erwin Preiner mit dem "Amphi-Cat" am Windener Ortsbach
2Bilder
  • v.l.n.r.: LR Heinrich Dorner, Maschinenbauer Josef Pasteiner und Bürgermeister Erwin Preiner mit dem "Amphi-Cat" am Windener Ortsbach
  • Foto: Kathrin Haider
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Um die natürlichen Verhältnisse als Brut- und Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen wieder gewährleisten zu können, wird der Schilfgürtel in Winden nun mit schwerem Gerät bearbeitet.

WINDEN. In Kooperation mit dem Land Burgenland werden im Bereich des Schilfgürtels des Ortsbaches von Winden am See unter Einsatz eines speziellen Schwimmbaggers der Firma Pasteiner Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt.

"Amphi-Cat" im Dienst der Natur

„Weite Teile des Schilfbestandes sind bereits fast verlandet. Aufgrund der dadurch fehlenden Belüftungskanäle finden Fische kaum noch Lebensraum und Vögel immer weniger Brutstätten“, erklärt Bürgermeister Erwin Preiner. Ziel dieses Pilotprojektes ist es, dem Schilfgürtel wieder mehr Leben einzuhauchen, das Wasser des Ortsbaches besser zu belüften und damit der typischen Schilffauna mehr Lebensraum zu ermöglichen.

Landesrat Mag. Heinrich Dorner hat am Freitag persönlich vor Ort den Einsatz des Schwimmbaggers und die Pflegemaßnahmen in Augenschein genommen. „Wir können durch diese Pflegemaßnahmen den ökologischen Zustand des Schilfgürtels deutlich verbessern. Zugleich wird der Ortsbach für Fischer und die Jägerschaft besser befahrbar. Für mich persönlich hat der Schilfbereich als Heimstätte der Fische und Vögel hohe Priorität. Weitere Projekte werden hier in Winden am See folgen“, so Preiner.

v.l.n.r.: LR Heinrich Dorner, Maschinenbauer Josef Pasteiner und Bürgermeister Erwin Preiner mit dem "Amphi-Cat" am Windener Ortsbach
Das Land unterstützt die Pflegemaßnahmen in Winden

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen