Startschuss für "Gesundes Dorf" Potzneusiedl

Potzneusiedl ist bereit, ein "Gesundes Dorf" zu werden.
  • Potzneusiedl ist bereit, ein "Gesundes Dorf" zu werden.
  • Foto: Franz Werdenich
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

POTZNEUSIEDL. In Potzneusiedl fiel vor kurzem der Startschuss für das Projekt "Gesundes Dorf". Dieses wurde initiiert, um einen umfassenden und ganzheitlichen Ansatz für gesundes Leben und Wohlbefinden in der Gemeinde anbieten zu können. Dabei soll die Gestaltung und Umsetzung von gesundheitsförderlichen Programmen unter Einbeziehung der Bevölkerung das Gesundheitsbewusstsein der Gemeindebürger stärken und ein gesunder Lebensstil gefördert werden. "Daher wollen wir Gesundheitsförderung dort
gestalten, wo sie die Menschen am besten erreicht: vor Ort in unserer Gemeinde", erklärt Bürgermeister Franz Werdenich.
Als Arbeitskreisleiterin konnte Frau Dr. Hedwig Guttmann gewonnen werden, welche in Zukunft diese Agenden managen wird.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.