"Tag der Sprachen" in der Neuen Mittelschule Zurndorf

3Bilder

ZURNDORF. Am Dienstag wurde an der Neuen Mittelschule (NMS) Zurndorf der „Tag der Sprachen“, der heuer unter dem Motto „Kinder entdecken Sprachen“ stand, begangen. Im Rahmen des Englisch-Unterrichts fanden in allen Schulstufen mehrere Projekte zu unterschiedlichen Themenbereichen statt, die mit vor allem europäischen Sprachen zu tun hatten.

Fünf Sprachen behandelt

In den 2. Klassen wurde das berühmte Märchen der „Prinzessin auf der Erbse“ von H. C. Andersen in fünf Sprachen bearbeitet. Danach konnten die Schüler ihr Können bei der Aussprache von Spanisch, Französisch, Deutsch, Englisch und Niederländisch beweisen.
Die 1., 3. und 4. Klassen wurden bunt zusammengewürfelt, um den älteren Schülern die Möglichkeit zu bieten, den Jüngeren zu helfen. Die drei behandelten Themen waren „Mehrsprachigkeit“, „kindliche Sprachentwicklung“ und „Deutsche Wörter in anderen Fremdsprachen“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen