Stopp an Nickelsdorfer Grenze
Weder Betriebs- noch Feststellbremse funktionierte

Halt für Autotransporter mit defekten Bremsen in Nickelsdorf
  • Halt für Autotransporter mit defekten Bremsen in Nickelsdorf
  • Foto: LPD Burgenland
  • hochgeladen von Kathrin Haider

NICKELSDORF. Wie der ORF mitteilt, wurde auf der Ostautobahn (A4) beim Grenzübergang Nickelsdorf ein Autotransporter mit defekten Bremsen aus dem Verkehr gezogen.

Weiterfahrt untersagt

Der Autotransporter wurde in Nickelsdorf bei der Einreise nach Österreich angehalten und kontrolliert. Laut Polizei war er auf dem Weg nach Deutschland. Bei dem Anhänger, der mit acht Neufahrzeugen beladen war, funktionierte weder die Betriebs- noch die Feststellbremse, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag.
Das Kennzeichen wurde an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrer wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See angezeigt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen