Supervision im Bezirk Neusiedl/See
Wenn man jemanden, zum reden braucht...

Sandra Wurzinger und ihre Studienkollegen wollen Mitarbeitern in systemrelevanten Berufen helfen.
  • Sandra Wurzinger und ihre Studienkollegen wollen Mitarbeitern in systemrelevanten Berufen helfen.
  • Foto: Wurzinger
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Die Herausforderungen in der Pandemie nehmen für Mitarbeiter, die uns alle versorgen, von A nach B bringen oder die Betreuung von Kindern, Pflegebedürftigen usw. übernehmen, zu.

BEZIRK NEUSIEDL/SEE. Da schimpft der Fahrgast, der Vorgesetzte im Supermarkt macht Druck, die Kunden sind frustrierend oder Eltern sind schlichtweg überfordert und laden dies in Kindergarten oder Schule ab.

Supervision als Gesundheitsvorsorge

Supervision verhilft verbesserter Kommunikation im Team, mit Vorgesetzten, sowie mit Kunden bzw. Klienten und trägt somit maßgeblich zur Erhaltung der eigenen Gesundheit bei. Gerade in herausfordernden Situationen bietet Supervision die Möglichkeit, das eigene Handeln zu analysieren, zu überdenken und neu zu strukturieren, damit der Umgang miteinander und in vor allem in herausfordernden Zeiten, wieder leichter fällt.

Kostenlose Hilfe

"Als Studenten der ARGE Bildungsmanagement/Sigmund Freud PrivatUniversität, Lehrgang MSc, mit Schwerpunkt „Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung“, wollen wir einen gesellschaftlichen Beitrag leisten und unsere Unterstützung in Form von Supervision, kostenlos bis zum Ende des Jahres, 31.12.2020, zur Verfügung stellen", so Sandra Wurzinger aus Weiden am See. 
"Wir sehen unsere Aufgabe darin, Mitarbeitern in Unternehmen professionelle Unterstützung anzubieten, um Frustration, Unsicherheiten und Ängste im beruflichen Kontext entgegenzuwirken und zu mehr Handlungsfähigkeit zu verhelfen." Wer das Angebot annehmen möchte, kann sich unter office@lebenskreisel.at bzw. 0699/182 337 52 bei Sandra Wurzinger melden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen