Feuerwehreinsatz im Windpark Kittsee
Windrad brannte ab

Das Windrad brannte ab.
  • Das Windrad brannte ab.
  • Foto: Bezirksfeuerwehrkommando Neusiedl am See
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Montag Abend gab es einen Einsatz im Windpark. Eine Windkraftanlage stand in Flammen. Bemerkt hatten den Brand Passanten. 

KITTSEE/ PAMA. Beim Eintreffen der Feuerwehr  stand das Windrad bereits in Vollbrand. In solchen Höhen ist an ein Löschen aber nicht zu denken, man kann das Windrad nur kontrolliert abbrennen lassen. 

Starker Wind

Ein Problem war auch der starke Wind. Herabfallende Teile wurden durch ihn weiter verblasen. Deshalb zogen die Feuerwehrleute aus Kittsee, Pama und Edelstal einen 500 Meter breiten Sicherheitsring, ließen das Windrad kontrolliert abbrennen und achteten darauf, dass die herabfallenden Teile nichts anderes in Brand steckten. Laut Energie Burgenland handelt es sich bei dem Windrad um eine Altanlage. Als Grund für den Brand nimmt man einen technischen Defekt an. 

Abgesichert

Brandermittler sind ab Dienstag am Zug um den Grund zu eruieren. Die Zufahrt zum Windrad ist für Schaulustige übrigens nicht erlaubt. Die Zufahrtswege werden von einer Sicherheitsfirma überwacht.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen