Grüne Wirtschaft Burgenland wählt Gerald Kanz in Landesleitung

Der Golser Gerald Kanz wurde in die Landesleitung gewählt.
  • Der Golser Gerald Kanz wurde in die Landesleitung gewählt.
  • Foto: Sabine Jandl-Jobst
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Bei der Landesversammlung am Freitag, 20. Oktober, wurde der Golser Unternehmer Gerald Kanz von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt. Kanz unterstützte das Team rund um Landessprecherin Anja Haider-Wallner bereits seit dem heurigen Frühjahr. Das Arbeitsprogramm der Grünen Wirtschaft für das kommende Jahr hat den Titel „Leben vor Ort“. Konsequenterweise werden Betriebsbesuche in Unternehmen die „anders wirtschaften“ fortgeführt und die Eindrücke davon im Blog www.anders-wirtschaften.at präsentiert. Neu geplant sind Workshops für GemeinderätInnen rund um öko-soziale Wirtschaftspolitik in Gemeinden. Engagement für faire und gerechte Abgaben sowie die Neugestaltung der Wirtschaftskammer bleiben weiterhin ein Schwerpunkt der Arbeit. Landessprecherin Anja Haider-Wallner: »Unser Zugang ist recht einfach: Wir wollen verständliche, klare und faire Rahmenbedingungen für alle UnternehmerInnen. Dazu gehört eine Grundumlage von maximal 100 Euro pro Unternehmen und ein gerechtes Steuer- und Sozialversicherungssystem. «

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen