Spitzenkandidat des Wahlkreis Nord
Illmitzer Maximilian Köllner kandidiert für Nationalrat

 LH Mag. Hans Peter Doskozil, Spitzenkandidat Mag. Christian Drobits, Spitzenkandidat Maximilian Köllner, MA, LGF Mag. Christian Dax
  • LH Mag. Hans Peter Doskozil, Spitzenkandidat Mag. Christian Drobits, Spitzenkandidat Maximilian Köllner, MA, LGF Mag. Christian Dax
  • Foto: Foto: SPÖ Bgld.
  • hochgeladen von Charlotte Titz

ILLMITZ. Am Freitag fand im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt der Landesparteirat der SPÖ Burgenland statt.  236 Delegierte aus dem ganzen Burgenland fanden sich ein. Die Landesliste wurde letztendlich mit überwältigender Mehrheit von 99,8 Prozent beschlossen. Spitzenkandidat im Wahlkreis Süd ist der 51-jährige Landtagsabgeordnete Christian Drobits aus Rotenturm im Südburgenland, der auch auf der Landesliste die Spitzenposition innehat. Spitzenkandidat im Wahlkreis Nord ist der 27-jährige Bezirksvorsitzende von Neusiedl, der Illmitzer Maximilian Köllner. Maximilian Köllner: „Näher am Menschen, näher an der Zukunft, das ist mein Zugang zur Politik. Denn wenn man das Ohr bei den Menschen hat, dann weiß man auch, wo man für eine sichere, stabile und chancenreiche Zukunft den Hebel ansetzen muss“.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.