Neues Tourismusgesetz
Tourismusverband Nord wählte Vorstand

Die Mitglieder des Bezirks Neusiedl im Tourismusverband Nord (v.l.n.r.): René Lentsch, Christian Gartner, Burgenland Tourismus Direktor Didi Tunkel, Maximilian Köllner
  • Die Mitglieder des Bezirks Neusiedl im Tourismusverband Nord (v.l.n.r.): René Lentsch, Christian Gartner, Burgenland Tourismus Direktor Didi Tunkel, Maximilian Köllner
  • Foto: Maximilian Köllner
  • hochgeladen von Kathrin Haider

NORDBURGENLAND. Bis Ende Juni soll es im Burgenland statt 15, nur noch drei Tourismusverbände (Nord, Mitte, Süd) geben – das ist der Kernpunkt des neuen Tourismusgesetzes.

Vorstand gewählt

Die Delegierten der Tourismusverbandsversammlung – beschickt von den Parteien nach Stärke des LTW-Ergebnisses 2020, Touristiker, als auch politische Vertreter der Tourismusgemeinden im Bezirk ND und EU – haben den neuen Vorstand des Tourismusverbandes Nordburgenland gewählt:
Jochen Lehner (Gastronom aus Eisenstadt), Bettina Zentgraf (Zimmervermieterin und Vize-Bgm. aus Mörbisch), Maximilian Köllner (Mitglied des Tourismusausschusses im Nationalrat aus Illmitz), René Lentsch (Geschäftsführer des bisherigen Tourismusverbandes Podersdorf am See) und Christian Gartner (Unternehmer aus Illmitz).

Finanzielle Vorteile

Aus der Zusammenlegung der Tourismusverbände verspricht man sich, eine bessere Einsetzung der finanziellen Mittel und Synergieeffekte durch die gemeinsame, professionelle Vermarktung, erklärt Köllner den Bezirksblättern. In der ersten Vorstandssitzung des neuen TV Nordburgenland wurde auch sogleich die Ausschreibung des Geschäftsführerpostens beschlossen.

Die drei neuen Tourismusverbände sind fixiert

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen