Kann sich noch jemand daran erinnern?
Der Geschäftszweig blühte

Heute finden wir sie fast in jedem Garten die Schneeglöckchen. In meiner Kindheit hatten die keinen Platz in Oma Cillis Hausgarten. Eifrig war sie bemüht nichts "Unnötiges" dort  heranwachsen zu lassen. Deshalb suchten wir die ersten Frühlingsboten nicht in ihrem Garten sondern einige Kilometer Fußmarsch entfernt im Nachbarort. Dort am Waldrand gab es diese in Hülle und Fülle. Mit einem Stock bewaffnet marschierten wir los. Das muss bedrohlich ausgesehen haben, doch wir waren friedlich unterwegs vorerst zumindest, wir waren  drauf und dran das Burgenland zu verlassen und uns nach Niederösterreich zu begeben. Wenn wir den Waldrand ohne Zwischenfall erreicht hatten dann begannen unsere Augen zu leuchten und jeder war bemüht so viel wie möglich von den weißen Glöckchen zu pflücken, dann zu Sträußchen zu binden und an dem Stock  zu befestigen. Neidisch blickten wir von einen zum anderen und zählten die Beute. Je länger der Stock umso mehr Sträußchen hatten darauf Platz. Dann machten wir uns auf den Heimweg, nun war Vorsicht geboten. Denn wir waren auf fremden  Gebiet und im Gebüsch lauerten Buben aus dem Nachbarort und wollten an unsere Beute heran. Da hieß es vorsichtig zu sein und so schnell zu laufen als es ging. Wir Kinder aus dem Burgenland waren geübte Läufer, ging es bei uns immer flach gerade aus und das kilometerweit. Da hatten die Buben aus dem hügeligen Nachbarort keine Chance. 
Was geschah mit den Schneeglöckchen? Falls wir sie unbeschadet ins Burgenland brachten dann wurden sie  um ein paar Groschen Verwandten und Bekannten angeboten, das musste rasch gehen, denn die Schneeglöcken begannen bereits ihre Köpfchen hängen zu lassen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


6 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen