Kein Vorbeikommen an Lena Grabowski

2Bilder

NEUSIEDL AM SEE (chriss). Lena Grabowski brillierte einmal mehr über ihre Paradestrecke 200 Meter Rücken. In 2:20,57 min schwamm sie neuen Burgenländischen Rekord und unterbot zum wiederholten Male das Limit für die Jugend-EM und für das Europäische Jugendfestival (EYOF). In der Jugendklasse siegte sie mit dieser Zeit klar und qualifizierte sich für das A-Finale der Allgemeinen Klasse. Dort belegte sie den hervorragenden 6. Platz. Ein weiterer Einzug in das große Finale gelang ihr über 50 Meter Rücken. Dort wurde sie Achte, ihre Zeit bedeutete in der Jugendklasse Bronze, Silber holte die 15 jährige Parndorferin über 100 Meter Rücken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen