Klassenerhalt als Ziel

3Bilder

APETLON (chriss). Die neuformierte U35-Mannschaft des TC Apetlon, die im Vorjahr in die Landesliga aufgestiegen ist, hat aufgrund von Verletzungspech mit einigen Spielerausfällen zu kämpfen. Mit Unterstützung der Müllner Weisz OG,
Die erste Runde konnten die Apetloner klar mit 7:0 gegen das Team aus Loretto gewinnen. Bei Meisterschaftsfavorit Oberwart war leider nicht zu holen. "Wir mussten uns 1:6 geschlagen geben, den Ehrenpunkt konnte ich holen", erzählt Mannschaftsführer Gerald Sack.
In der dritten Runde in der Vorwoche hatte die U35-Mannschaft ein Heimspiel gegen den UTC Mattersburg. "Erst im letzten Doppel entschieden die Gäste die Begegnung mit 4:3", gesteht Sack die Niederlage ein.
Am vergangenen Wochenende war die Ausgangssituation mit dem TC Limbach als Favorit klar abgesteckt. Das Ergebnis mit 1:6 zeigte die Stärke der Limbacher. "Damit der Klassenerhalt möglich wird, müssen wir am Samstag gegen den TC Neudörfl gewinnen", hofft Sack auf viele Fans beim Heimspiel ab 13 Uhr.

Autor:

Bezirksblätter Neusiedl aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.