Parndorf kommt nicht an Vorjahresergebnis heran

PARNDORF (chriss). In der Winterpause der heimischen Fußballmeisterschaft war eine Ausnahme angesagt. Für das BFV-Hallenmasters trat die 1b-Mannschaft den Weg von Parndorf nach Oberwart an. Mit den SV Mattersburg Amateuren, SC Pinkafeld und SC Neudörfl hatte man eine starke Gruppe erwischt. Bereits das 1. Spiel wurde mit 2:5 gegen die Pinkafelder verloren. Ein Aufwärtstrend zeigte sich beim 7:2-Erfolg über den SC Neudörfl. Da nur die ersten beiden in den Gruppe aufsteigen, mussten drei Punkte gegen den Vorjahressieger Mattersburg Amateure her. Doch damit wurde es nichts, denn Parndorf verlor mit 3:7 klar gegen den Bundesligaverein. Somit schaffte es die Mannschaft rund um Coach Paul Hafner nicht ins Halbfinale und kam nicht an den zweiten Platz aus dem Vorjahr heran.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen