Hallenbad Neusiedl
Gespräche zur Sanierung sind am Laufen

Neusiedler hoffen auf baldige Wiedereröffnung
  • Neusiedler hoffen auf baldige Wiedereröffnung
  • Foto: Schwimmunion Neusiedl am See
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Während im Sommer noch auf Freibäder ausgewichen werden konnte, ist die Zukunft der Neusiedler Schwimmer derzeit noch ungewiss.

NEUSIEDL/EISENSTADT. Durch ein Sonderprogramm im Sommer – so etwa Kooperationen mit Freibädern und Open Water Trainings im Neusiedler See – konnte die Schwimmunion Neusiedl ihre Kurse weiterhin anbieten. Mit Ende des Sommers kam jedoch erneut das Ende des Kursbetriebs. Mit der Schließung der Freibäder fehlt die Grundlage für den Sport, denn das Hallenbad bleibt weiterhin gesperrt und dessen Zukunft ungewiss. Nächstgelegene ungarische Bäder kommen wegen der Grenzschließung nicht in Frage, das Hallenbad in Eisenstadt ist nahezu überfüllt, das Schulschwimmbad in Schwadorf ebenso.

Aktuelle Entwicklungen in Neusiedl

Von den insgesamt 800 Schwimmern – davon 70 im Leistungsbereich – trainieren nun 25 in Eisenstadt – dazu kommen eine Trainerin und ein Trainer, die den Neusiedlern jedoch weiterhin treu bleiben möchten. Aktuell finden Gespräche zwischen Land, Gemeinde und den Vereinen statt, wie die Zukunft des denkmalgeschützten Hallenbads in Neusiedl aussehen soll. Großes Thema und Problem sei die Finanzierung, so Julia Gettinger von der Schwimmunion Neusiedl. "Die Schwimmunion ist positiv, dass wir gemeinsam schaffen werden, was sich alle so sehr wünschen – unser Hallenbad Neusiedl am See wieder in unser Leben zurück zu holen", zeigt sich Julia Gettinger siegessicher.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen