Wechsel in der Vereinsführung des ASV Nickelsdorf

Ein Fußballverein ist eine Gemeinschaft, die ständiger Veränderung unterworfen ist. Hauptsächlich betrifft es die Spieler, die kommen und gehen. Auch Trainer wechseln regelmäßig die Kreise ihres Wirkens – mehr oder weniger freiwillig. Und auch in den Vorstandsriegen kommt es hin und wieder zu Umgestaltungen.
So stellte letztens Obmann Michael Schmickl, ebenso überraschend wie kurzfristig, sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Der ASV Nickelsdorf bedauert das Ausscheiden des Obmanns, hat er doch den Verein in seiner schwierigsten Phase durch alle anbrandenden Wogen gesteuert und ihm wieder ein gesundes, leistungsstarkes Gerüst verpasst, wofür wir Michael Schmickl sehr zu Dank verpflichtet sind.

Umso mehr freut es uns verkünden zu dürfen, dass in der Vereinssitzung vom 03.04.2019, Heidelinde Pahr als Obfrau in den Vorstand des ASV Nickelsdorf kooptiert werden konnte. Sie war in ihrer Vergangenheit nicht nur als Fußballspielerin sehr erfolgreich, sondern auch schon einige Jahre als Funktionärin im Vereinsvorstand tätig. Ihre sportliche Kompetenz und ihre Qualifikation in Management und Organisation hat uns diese Entscheidung äußerst leicht gemacht.

Der ASV Nickelsdorf ist stolz darauf, Heidelinde Pahr als neue Obfrau präsentieren zu dürfen, nicht zuletzt, weil wir damit zu den ausgesprochen wenigen Fußballvereinen zählen, die eine Frau an ihrer Spitze stehen haben.

www.asv-nickelsdorf.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen