Bauprojekt der OSG
Schlüsselübergabe in Halbturn

Planer Manred Steiner, OSG- und Gemeindevertreter übergaben an Gregor und Stephanie Paris mit Kindern Hagen und Thor und Anna Summer und Manuel Thury symbolisch den ganz großen Hausschlüssel.
2Bilder
  • Planer Manred Steiner, OSG- und Gemeindevertreter übergaben an Gregor und Stephanie Paris mit Kindern Hagen und Thor und Anna Summer und Manuel Thury symbolisch den ganz großen Hausschlüssel.
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Insgesamt hat die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft 86 Wohnungen und 12 Reihenhäuser in Halbturn. Mittwoch war Schlüsselübergabe für vier Reihenhäuser. 

HALBTURN. In der Parksiedlung ist das Siedlungsprojekt abgeschlossen, Mittwoch wurden die letzten vier Reihenhäuser übergeben. Für das Projekt der OSG sind einige Bäume gefallen, dafür werden welche nachgepflanzt. "Es ist uns wichtig, dass der Alleecharakter erhalten bleibt" sind sich OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar und Bürgermeister Markus Ulram einig. "Deshalb werden im Bereich der Reihenhäuser sieben Bäume, genauer gesagt Säulenhainbuchen, nachgepflanzt." Der erste stand bereits bei der Schlüsselübergabe, die restlichen sechs folgten schon am nächsten Tag. 

Partner seit 2000

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baut seit 2000 in Halbturn, in den 86 Wohnungen und 12 Reihenhäusern der Genossenschaft leben ca 230 Menschen. "Die Zusammenarbeit ist schon immer eine Gute", so Kollar. "Wir hoffen, dass wir noch weitere Projekte in Halbturn umsetzen können."

Planer Manred Steiner, OSG- und Gemeindevertreter übergaben an Gregor und Stephanie Paris mit Kindern Hagen und Thor und Anna Summer und Manuel Thury symbolisch den ganz großen Hausschlüssel.
OSG-GF Alfred Kolar, Bürgermeister Markus Ulram und sein Vize Paul Brunner freuen sich über das fertige Projekt und die Neupflanzung der Säulenhainbuchen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen