31.05.2017, 22:54 Uhr

Mary’s Meals – für hungernde Kinder eine tägliche Mahlzeit

Wann? 13.06.2017 19:45 Uhr

Wo? Pfarrkirche, Untere Hauptstraße, 7142 Illmitz AT
Illmitz: Pfarrkirche |

Die Initiative Mary´s Meals versorgt 1,2 Millionen Kinder in den ärmsten Ländern der Welt mit einer täglichen Mahlzeit. Wie das funktioniert, welche Lebensperspektiven dadurch entstehen und wie Mithilfe möglich ist, präsentieren Film und Vortrag in der Pfarrkirche Illmitz am 13. Juni um 19:45 Uhr.

„Ich will genug zu essen haben und ich möchte einmal in die Schule gehen können.“ - Dieser Wunsch des 14-jährigen Edward aus Malawi stand am Beginn der 2002 gegründeten Organisation. Nahrung und Bildung sind der Schlüssel, um der Spirale von Armut und Hunger zu entkommen und einer Gesellschaft Zukunft zu geben. Was dadurch entsteht, ist eine „Generation Hoffnung", „heute setzen sie sich für die Gesellschaft ein. Es sind Fußballer, Studenten, Sänger, Bauern, Lehrer oder DJs", so der Gründer Magnus MacFarlane-Barrow.
Für die meisten der Kinder sind die Schulmahlzeiten von Mary’s Meals das einzige Essen am Tag, das ihnen von ihren Müttern in den Schulküchen zubereitet wird. Ein Kind ein Jahr lang zu ernähren ko¬stet im weltweiten Schnitt 15,60 Euro. Der Einsatz vieler Menschen ermöglicht es, Leben und Welt zu verändern.
Video: Marys Meals
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.