21.03.2017, 00:00 Uhr

150 Truppenübungsplatz Bruckneudorf

Eine Angelobung findet auch am 31. März statt.

Heuer feiert der Truppenübungsplatz in Bruckneudorf sein 150-jähriges Bestandsjubiläum.

BRUCKNEUDORF/ BRUCK A.D. LEITHA. Die Feiern rund um 150 Jahre Brucker Lager verbindet auch das Burgenland und Niederösterreich, genauer gesagt Bruckneudorf und Bruck an der Leitha. Denn in beiden Gemeinden wird das Jubiläum gefeiert - und gefeiert wird das ganze Jahr. Am 31. März findet am Hauptplatz in Bruck an der Leithe eine große Waffenschau samt Platzkonzert statt, danach gibt es eine Angelobung mit großem Zapfenstreich. Beginn der Waffen- und Geräteschau ist um 10.00 Uhr. Am 12. Mai findet in der Benedekkaserne in Bruckneudorf die Präsentation des Bildbandes "150 Jahre Brucker Lager - TÜPl Bruckneudorf" statt, am 19. Mai springen wir wieder nach Bruck ins Rathaus, wo eine Fotoausstellung zum Brucker Lager eröffnet wird. Diese Ausstellung ist dann von 9. bis 11. Juni im Gemeindeamt Bruckneudorf zu sehen. Am 9. Juni gibt es im Kaiserpark Bruckneudorf ein Platzkonzert und einen großen Zapfenstreich, am 10. Juni beim Kriegerdenkmal in Bruckneudorf eine Feldmesse, sowie eine Theaterauffürung "Der brave Soldat Schwejk" in der Benedek-Kaserne. Am 23. August findet dann der Traditionstag am Truppenübungsplatz statt umd am 2. September wird das Jubiläumsjahr mit dem Burgenländischen Sicherheitstag in der Benedek-Kaserne beendet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.