17.09.2016, 17:20 Uhr

Ärztezentrum verbessert Infrastruktur

PARNDORF (chriss). Die Gemeinde Parndorf ist bekannt für den starken Zuzug und dem Wachstum der Einwohnerzahlen.

Fertigstellung Mitte 2017
Dass dafür kräftig gebaut wird, liegt auf der Hand. Deshalb ist es Bürgermeister Wolfgang Kovacs ein großes Anliegen die Infrastruktur weiter auszubauen. Eines der größten Bauprojekte ist derzeit das Ärztezentrum in Verbindung mit 14 Wohnungen, das an den Billa-Parkplatz im Ortszentrum angrenzt. "Läuft alles nach Plan mit einem nicht allzu kalten Winter, wird das Gebäude Mitte nächsten Jahres fertiggestellt", schildert Kovacs.
Bis dahin sollen auch die Ärzte, die einziehen sollen, fixiert werden. Wobei für den Ortschef aufgrund der wachsenden Region mit Kittsee und den naheliegenden Gemeinden ein Kinderarzt dringend gebraucht wird. "Im gesamten Bezirk gibt es nur in Neusiedl einen Arzt für Kinder", betont Kovacs und ergänzt, " bedenkt man alleine, dass wir in Parndorf pro Jahr bis zu 60 Kinder haben und man es hochrechnet auf zehn bis zwölf Jahre, gibt es großen Bedarf."
Im Gespräch für eine Praxis im Parndorfer Ärztezentrum befinden sich eine Physiotherapeutin, eine Psychologin, eine Internistin und eine praktische Ärztin. "Damit wird Parndorf noch ein Stück attraktiver", so Kovacs.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.