27.10.2016, 12:39 Uhr

Bunt ist es geworden

Der Baum vor meinem Fenster
Ja bunt ist es geworden, als ob ein Maler den Rest seiner Farben verschüttet und beschließt nur mehr grau-weiss zu malen. Darum müssen wir diese Pracht so oft es geht bewundern, denn der Wind treibt schon die Blätter vor sich her und bald ragen nur mehr kahle Äste in den Himmel. Also warm anziehen und einen Spaziergang durch mein Dorf der lohnt sich.
Darf ich mich schnell vorstellen, ich bin ein Kind der Puszta, meine Wurzeln sind weit
verzweigt und erstrecken sich vom nördlichsten Eck des Burgenlands bis in die ungarische Tiefebene, nach vielen Jahren in der Stadt bin ich zurück gekehrt und ich habe es nicht bereut.
Mein Lebensmittelpunkt liegt in der 500-Seelen-Gemeinde Potzneusiedl. Einige kennen sie, haben schon von ihr gehört oder sind durch gefahren. Doch Stehenbleiben lohnt sich, es gibt einiges zu betrachten, zu besuchen oder zu bestaunen.
So wie heute am Nachmittag, da turnen die Senioren und zwar mittels Sesseln. Ganz schön anstrengend dieses "Sesselturnen", aber auch lustig geht es zu. Also dann bis bald!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.339
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 27.10.2016 | 13:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.