27.10.2016, 11:22 Uhr

Ein Ausflug in den Nationalpark lohnt sich

Auf Tuchfühlung mit zahmen Haus- und Graugänsen

– auch und gerade an den immer kürzer werdenden dämmrigen Herbsttagen!

Diese Erfahrung machte auch eine Gruppe junger Asylwerber aus dem Flüchtlingsschutzhaus Neusiedl am See, die am 17. Oktober das Informationszentrum des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel in Illmitz besuchten.


Durch den Unterricht im Deutschkurs vorbereitet und von ihren BegleiterInnen unterstützt, lernten sie einige Besonderheiten der heimischen Flora und Fauna kennen. Dass im Seewinkel neben Zugvögeln und heimischen Wild-und Nutztieren auch Kängurus, Nasenbären, Lamas und andere exotische Tiere zu beobachten sind, beeindruckte die jungen Leute aus Afghanistan, Gambia und Somalia beim anschließenden Besuch des Wildparks in Pamhagen offensichtlich sehr! (Text von Iris Holeschofsky)



4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
777
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 27.10.2016 | 13:58   Melden
38.091
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 04.11.2016 | 23:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.