05.04.2017, 07:11 Uhr

Einfach näher dran mit Claus Paar in Frauenkirchen

Claus Paar ist Feuerwehrkommandant der Stadtgemeinde Frauenkirchen. Er hat uns seine Lieblingsplätze in Frauenkirchen verraten.

FRAUENKIRCHEN. Claus Paar ist berufsbedingt für Forst im Bezirk Neusiedl am See zuständig und hält sich dementsprechend gerne im Freien auf.
Einer seiner Lieblingsplätze ist aber natürlich auch das Feuerwehrhaus, nachdem er dort jetzt sehr viel Zeit verbringt. "Aber das ist klar, ich glaube, das muss ich nicht extra hervorheben", meint Paar. Gerne ist er mit seiner Familie – Sohn Sebastian und seiner Gattin – unterwegs. "Wir nehmen dann auch gerne den Hund mit", erzählt Claus Paar. "Es ist wunderschön bei uns, vor allem bei der Antoniuskapelle, die ein Stück außerhalb der Gemeinde liegt, ist es friedlich und ruhig. Das ist ein richtiger kleiner Geheimtipp, denn viele Leute gehen da nicht hinaus." Auf dem kleinen Bankerl neben der Kapelle lässt es sich aushalten und ein bisschen abschalten. Aber auch in der Gemeinde weiß Claus Paar einen Platz, wo es sich lohnt, hinzugehen.


Kalvarienberg

Gemeinsam mit seinem Sohn fährt Claus Paar mit uns zum Kalvarienberg, der direkt neben der Basilika liegt. "Hier gehen wir gerne hinauf, das macht auch meinem Sohn Spaß. Und die Aussicht von oben ist einfach herrlich. Seit der Kalvarienberg restauriert worden ist, ist er überhaupt besonders schön."
Weiter geht es vom klerikalen Schauplatz zu einem ganz touristischen, nämlich in die St. Martins Therme.


St. Martins Therme

"Egal ob zum Schwimmen oder einfach auf einen Kaffee, in der Therme ist es immer schön. Die Terrasse ist vor allem, wenn es schön ist, ein wunderschöner Ort, wo man aufs Wasser schauen und ein bisschen entspannen kann", meint Claus Paar.
Seinem Sohn gefallen auch die riesigen Fische, die sich im Badeteich tummeln. "Die müssen wir jedes Mal, wenn wir da sind, besuchen", schmunzelt sein Vater.


Einfach näher dran mit weiteren Beiträgen aus dem Burgenland finden Sie hier.

Ermöglicht durch:
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.