26.07.2017, 09:19 Uhr

Einfach näher dran mit Hannes Kampel aus Bruckneudorf

Am Lagerberg ist er gerne unterwegs.

Hannes Kampel ist Feuerwehrmann aus Leidenschaft. Der neue Kommandant der Bruckneudorfer Wehr hat uns sein Bruckneudorf gezeigt.

BRUCKNEUDORF (rr). Hannes Kampel ist Feuerwehrmann mit Leib und Seele.
Er ist bei der Berufsfeuerwehr des Flughafens und seit Samstag der neue Kommandant der jüngsten Feuerwehr des Burgenlandes in seiner Heimatgemeinde Bruckneudorf. Seine Liebe zur Feuerwehr liegt in der Familie. "Schon mein Vater und mein Großvater waren bei der Feuerwehr", erzählt er. "Genau wie mein Onkel." Dementsprechend ist einer seiner Lieblingsplätze auch das neue Feuerwehrhaus bei der Erbse. "Hier verbringe ich gerade jetzt im Aufbau der Wehr viel Zeit", schildert der zweifache Familienvater. Seine Söhne sind übrigens auch schon begeisterte Feuerwehrfans, wie das eigene Feuerwehrhaus samt Fuhrpark im Garten der Familie zeigt.
Im Feuerwehrhaus ist viel in Eigenregie entstanden. "Wir hatten viel Unterstützung seitens der Gemeinde, viel ist aber auch durch unsere Arbeit entstanden, darauf können wir schon stolz sein", so der Kommandant. Sein zweiter Lieblingsplatz ist die Lindenbreite. Dort ist er mit seiner Frau und den beiden Söhnen nämlich zuhause. "Wir haben schon öfter gehört, dass die Siedlung den Baustil der Mysteria Lane aus den Desperate Housewives hat", schmunzelt Hannes Kampel. "Aber es ist sehr angenehm dort zu leben, weil wenig Verkehr ist und es wirklich schön ruhig ist."

Lagerberg

Wo er auch gerne ist, ist das Brucker Lager samt Lagerberg. "Da bin ich schon als Jugendlicher mit dem Hund unterwegs gewesen. Das Herrliche daran ist, die Natur ist noch relativ unberührt. Man geht einen Schritt in den Wald hinein und ist einfach weg. Ich genieße es, meine Söhne zu nehmen und mit ihnen dort herumzustreifen. Wir lassen Drachen steigen oder gehen im Winter rodeln. Da heroben kann ich mich ganz den Kindern widmen und mich mit ihnen beschäftigen, im Moment kommen sie nämlich leider öfters ein bisschen zu kurz." Dementsprechend genießt Hannes Kampel die Momente, in denen er mit seinen Söhnen am Lagerberg unterwegs ist. Dort oben hat er in einer kleinen Kapelle übrigens auch seine Claudia geheiratet.

Weitere Berichte zu „Einfach näher dran“ findest du hier.

Ermöglicht durch:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.