11.07.2018, 10:00 Uhr

Einfach näher dran mit Reinhard Theuritzbacher aus Neusiedl am See

Er "schwebt" gerne mit dem Hubsteiger über der Stadt.

Reinhard Theuritzbacher ist seit 1. Jänner 2018 Feuerwehrkommandant von Neusiedl am See

NEUSIEDL AM SEE (cht). Der Polizeibeamte ist seit 1995 bei der Freiwilligen Feuerwehr. "Sowohl mein Bruder als auch meine Schwester sind bei der Feuerwehr, deshalb bin ich auch dazu gegangen", erzählt er.
Einer seiner Lieblingsplätze, an denen er jetzt natürlich noch mehr Zeit verbringt als normal, ist das Feuerwehrhaus. "Besonders gern mag ich unseren Hubsteiger", schildert der sportliche Neusiedler. "Wenn man da nach oben fährt, kann man bis zum See und noch viel weiter sehen. Das ist einfach großartig. Außerdem ist der Hubsteiger das Fahrzeug, das meistens ich fahre", so Theuritzbacher.


Sportlich unterwegs

Er ist zwar gerade verletzt und darf derzeit noch keinen Sport betreiben, aber im Normalfall ist er gerne draußen unterwegs. "Mit meiner Hündin Cora bin ich gerne draußen bei den Windrädern laufen", erzählt er. "Vor allem im Winter ist man dort alleine unterwegs. Das brauche ich auch, um vom Job und dem Alltag abschalten zu können." Ebenfalls sportlich wird er in der Crossfit Box von Boris Mikula. "Die ist zwar schon in Weiden am See, aber wir sind zusammengewachsen, also gilt das eigentlich nicht", schmunzelt er. Warum er Crossfit mag, ist für ihn auch leicht erklärt. "Mir gefällt das gemeinsame Training, dass man sich gegenseitig aufpusht. Alleine würde ich wahrscheinlich nicht trainieren, aber so macht es richtig Spaß."

Ermöglicht durch:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.