17.07.2017, 14:17 Uhr

Europameisterin aus Zurndorf

(Foto: Dittrich)
Katrin Göltl vom ASKÖ BSV Rote Teufel Zurndorf holte sich bei ihrem ersten internationalen Großereignis den Europameistertitel. Vom 9. bis 15. Juli 2017 fand in Strass im Attergau die 11. 3D-Europameisterschaft in der Disziplin HDH-IAA im Bogenschießen statt. An dieser EM nahmen 351 Schützinnen und Schützen aus mehr als 10 europäischen Nationen teil. Der ASKÖ BSV Rote Teufel Zurndorf war als einziger burgenländischer Bogensportverein mit einer Schützin (Katrin Göltl) und zwei weiteren Schützen (Alexander Schultz und Hermann Göltl) bei dieser Europameisterschaft vertreten.

Katrin Göltl holte in der Klasse Traditional Recurve Bow (TRRB) - Juniors den Europameistertitel ins Burgenland. Alexander Schultz belegte in der Klasse TRRB-Minis den hervorragenden siebenten Platz und Hermann Göltl konnte sich in der Klasse Barebow (BB) - Senior als fünftbester Österreicher über den 16. Gesamtplatz in seiner Klasse freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.